Tronc Commun

SutIns_website_paars_b-l.png
SuthInsLogo_v1_Tekengebied 1 kopie 5.png
TroncCommun.png

Zweck und Bezugsrahmen 

Der „Tronc Commun KomplementärTherapie“ (TC KT) legt für den methodenübergreifenden Teil der KomplementärTherapie-Ausbildung die Lernziele und das Spektrum der zu vermittelnden Ressourcen fest. 

Struktur und Umfang 

Zentraler Gegenstand des Tronc Commun KT ist die Festlegung der Lernziele und der Ressourcen in den folgenden 3 Bereichen: 

  • Berufsspezifische Grundlagen (BG) mind. 150 Lernstunden, davon 56 Kontaktstunden

  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen (SG) mind. 300 Lernstunden, davon 104 Kontaktstunden

  • Medizinische Grundlagen (MG) mind. 500 Lernstunden, davon 180 Kontaktstunden 

 

Insgesamt: mind. 950 Lernstunden, davon 340 Kontaktstunden 

 

Für PhysiotherapeutInnen oder sonstige Berufsgruppen in der Gesundheitsfürsorge ist ein Teil der Stunden in den verschiedenen Bereichen über Äquivalenz abgedeckt.

 

Das Sutherland Institute Schweiz bietet folgende Kurse für die Ergänzung des 

Tronc commun an, speziell auf die erworbenen Kompetenzen eines Physiotherapeuten abgestimmt:

 

1.        Lerneinheit berufsspezifische Grundlagen:

            Gesundheitsverständnis, Menschenbild und Ethik.       

            28 Kontaktstunden (4 Unterrichtstage)

 

2.        Lerneinheit berufsspezifische Grundlagen:  

            Berufsidentität und Praxisführung

            28 Kontaktstunden (4 Unterrichtstage)

 

3.        Sozialwissenschaftliche Grundlagen: 

            Psychologie, Kommunikation, Gesprächsführung:                  

            104 Kontaktstunden (13 Unterrichtstage)